Skip to main content

SemiDry® Polsterreinigung - Flexibel-Gründlich-Schnell

Das Problem:

Polster und Autositze verschmutzen, lassen sich aber meistens nicht abziehen oder nass reinigen. Durch oberflächliches Saugen entfernt man zwar Staub und Flusen, aber keine Flecken und tieferen Verunreinigungen. Schmutzige Polster enthalten Bakterien, Schimmel, Milben und riechen unangenehm. Die einzige Alternative: Wegwerfen oder Polsterreinigung.

Die Lösung:

Mit dem einzigartigen SemiDry®-System von POTEMA® können Polster, Autositze und fest verbaute Stoffe unkompliziert gereinigt werden und sind schnell wieder nutzbar. Die Farben bleiben erhalten, die Polster werden nicht durch Feuchtigkeit beschädigt.

Wie funktioniert die Polsterreinigung?

Flecken werden gezielt vorbehandelt, anschliessend wird der spezielle Trockenschaum aufgebracht. Mit der Shamponiermaschine wird der Schaum in das Polster eingearbeitet, wobei Verschmutzungen aufgenommen werden. Die Schmutzpartikel werden in mikroskopisch kleinen Kristallen eingekapselt. Nach dem Austrocknen werden die kristallisierten Bestandteile einfach abgesaugt.

Ablauf der Polsterreinigung?

  1. Stark verschmutzte Stellen werden bei Bedarf mit dem passenden Fleckentferner besprüht.
  2. Der Reinigungsschaum wird mit der SemiDry-Polsterreinigungs-Maschine aufgebracht.
  3. Mit der SemiDry®-Polsterreinigungs-Maschine wird der Schaum auf der gesamten Fläche gleichmässig eingearbeitet.
  4. Der kristallisierte Reinigungsschaum wird nach dem vollständigen Trocknen der Oberfläche zusammen mit den Verschmutzungen aus dem Polster abgesaugt.

Vorteile des SemiDry®-Systems:

  • Polster sind in kurzer Zeit nach der Reinigung wieder benutzbar
  • Reinigung vor Ort
  • Keine Verfärbung oder Fleckenbildung
  • Belebt die Farben
  • Es können auch kleine Flächen gereinigt werden